Berührendes Hörbuch: Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens

Autor: Sarah Moore Fitzgerald

Länge: 3h 57 min

Verlag: Der Audio Verlag

Kosten: 14,99 Euro

Inhalt: Oscar und Meg  sind 14 Jahre, Nachbarn und schon lange beste Freunde. Oscar hat ein besonderes Gespür, wenn es Menschen schlecht geht, dann backt er für sie seinen besonderen Apfelkuchen. Doch als es Oscar schlecht geht, ist Meg am anderen Ende der Welt und Oscar hat niemand mit dem er reden kann und auf den er sich verlassen kann. Als er dann verschwindet gehen alle davon aus, dass er nie wieder zurückkommt.  Nur Meg und Stevie haben noch Hoffnung und glauben fest daran, dass Oscar lebt.

Meine Meinung: Das Buch um Meg und Oscar ist eine sehr ruhig, schöne Geschichte, die einen zu Nachdenken anregt. Damit ist sie nicht nur für jüngere geeignet, sondern auch für Erwachsene. Die Erzähler haben eine ruhige aber dennoch ausdrucksstarke Stimme, sie Lesen das Hörbuch immer im Wechsel.

Oscar ist ein Protagonist, der mich ziemlich mitgenommen hat. Für sein Alter, geht er schon sehr aufmerksam durchs Leben, er ist sehr mitfühlend und hilft anderen Menschen, indem er ihnen in schwierigen Situationen zur Seite steht und sie mit seinem Apfelkuchen verzaubert. Dass er im Laufe des Buches von seinen Mitschülern ausgeschlossen wird, hat mich ehrlich wütend gemacht. Durch Paloma kommt es erst dazu, dass er gemobbt wird. Sie ist natürlich eine ziemlich unsympathische Person, auch wenn das nicht von Anfang an erkennbar ist. Die ganzen Hintergründe werden im Laufe der Geschichte erst klar. Zwischen Meg und Oscar ist eine wundervolle Freundschaft, die einen sehr bewegt. Auch wenn sie durch Paloma auf eine harte Probe gestellt wird.

Das hat mich ziemlich aufgewühlt. Man erlebt eine Gefühlsachterbahn von wütend über glücklich zu traurig. Mich hat das Hörspiel auf jeden Fall nicht kalt gelassen.

Ich finde die Geschichte wurde klar strukturiert und sie ist auch für junge Hörer sehr verständlich. Die Kapitel sind in Kuchenstücke aufgeteilt, diese Idee ist sehr schön. Für mich wurde das Thema Mobbing so dargestellt wie es ist. Es macht einen Menschen kaputt und ist schrecklich. Da das Hörbuch auch für jüngere Kinder geeignet ist, werden sie auch damit konfrontiert und fühlen mit Oscar mit und merken was Mobbing, mit einem Menschen anstellen kann. Natürlich ist das Hörspiel nicht nur traurig, sondern auch wirklich sehr schön und berührend, da es die Freundschaft in ein ganz besonderes Licht stellt.

Das einzige was ich Schade fand war, dass es keine Konsequenzen für die Täter gab und Paloma es auch nicht eingesehen hat, dass sie etwas schlechtes gemacht hat.

Fazit: Ein Hörspiel, dass ein sehr berührt und zum Nachdenken anregt. Meg und Oscar verbindet eine besondere Freundschaft und es sind beide Charakter die man gern hat und die einen ans Herz wachsen. Man kann sich eine Menge von ihnen abschauen und von der Geschichte viel lernen.

4,5/ 5 Sterne

360_6360_6360_6360_6

Mehr Infos bei der Verlagsseite/Kaufen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: