Ostwind 2- Rückkehr nach Kaltenbach

Format: Filmhörspiel

Laufzeit: 1h 42

Erschienen im Hörverlag

Preis: 9,99 Euro

Ostwind 2 - Rückkehr nach Kaltenbach, 2 Audio-CDs - Schmidbauer, Lea; Henn, Kristina M.

Inhalt:
Mika hat Sommerferien und kann endlich wieder Ostwind sehen. Sie ist überglücklich wieder bei ihm zu sein. Doch dann entdeckt sie wunden an Ostwinds Bauch und Gut Kaltenbach scheint kurz vor der Pleite zu stehen. Im benachbarten Reitstall findet ein Turnier mit hohem Preisgeld statt, dieses könnte das Gestüt ihrer Oma retten. Ostwind scheint jedoch nicht bei der Sache zu sein, er läuft immer wieder weg. Als Mika Ostwind in den Wald folgt, trifft sie dort auf eine wunderschöne Schimmelstute und einen geheimnisvollen Jungen namens Milan. Wird Gut Kaltenberg gerettet werden und was hat es mit Milan auf sich?

Meine Meinung:
Dank meiner Schwester habe ich den ersten Teil von Ostwind schon ein paar mal auf DVD angucken dürfen und bin begeistert von den sympathischen Charakteren und der tollen Geschichte. Bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft den zweiten Teil zu schauen, dafür habe ich mir das Hörbuch angehört.

Am Anfang des Hörspiels habe ich etwas Zeit gebraucht in die Geschichte einzutauchen. Vielleicht lag es daran, dass ich Ostwind nur als Film kenne und ich mich erst umstellen musste. Bei der ersten CD hatte ich bei manchen Stellen das Gefühl, das es vor sich hin plätschert und ich immer wieder abschweife.

Ich finde es toll, dass auch die negativen Seiten des Reitsports beleuchtet werden und nicht alles beschönigt wird. Die Personen des ersten Teiles tauchen auch hier wieder auf und man erfährt mehr über sie. Mich hat vor allem gefreut das Fanny einen größeren Part hat. Mika ist wie im ersten Teil echt, sie macht ihr Ding und kämpft leidenschaftlich für ihre Ziele. Dabei bekommt sie natürlich tatkräftige Unterstützung ihrer Freunde. Dazu gehört jetzt auch Milan, er ist sehr geheimnisvoll und man erfährt erst mit der Zeit mehr über ihn und was hinter ihm steckt. Man merkt bei Mika und ihren Freunden, dass sie älter geworden sind. Denn auch die Liebe spielt eine kleine Rolle.

Bei der zweiten CD war an abschweifen nicht mehr zu denken. Ich war gefesselt, weil es so spannend und dramatisch war. Die Sprecher konnten viele Emotionen rüber bringen und man erlebt eine Gefühlsachterbahn. Ich war wütend und traurig und dann wieder erleichtert und glücklich. Stellenweise hatte ich richtig Gänsehaut. Am Ende fühlt man die Freiheit.

Ich fand die Stimmen sehr angenehm und natürlich, es sind die selben wie im Film und ich kannte sie daher schon. Mika wird von Hanna Binke gesprochen, sie hat eine außergewöhnliche Stimme. Ich mochte sie sehr. Auch die Stimmer der Erzählerin passt sehr gut in das Geschehen.
Mit den Soundeffekten, wie klatschen und schnauben der Pferde und der Musik wurde alles lebendig und echt.

Fazit:
Mir hat das Hörspiel sehr gut gefallen, auch wenn ich anfänglich kleine Start Schwierigkeiten hatte. Die Geschichte war spannend und ist für groß- und klein hörenswert. Mich konnten die Stimmen so gut erreichen, dass ich zum Ende hin Gänsehaut bekam. Wer die Geschichte rund um Ostwind und Mika noch nicht kennt und Pferde mag, sollte sich, egal ob Film, Hörspiel oder Buch es sich näher angucken.

4/5 Sterne

360_6360_6360_6360_6

Mehr Infos beim Hörverlag/ Kaufen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: