Passion- Leidenschaflich begehrt

Autor: S.Quinn

Seiten: 320 Seiten

Verlag: Goldmann

Kosten: 8,99 Euro

Inhalt:
Seraphina Harper bekommt einen neuen Job als Kindermädchen in Mansfield Castle. Dort muss sie auf Bertie aufpassen, er spricht nicht und isst nichts. Viele Kindermädchen haben schon probiert mit ihm auszukommen. Sie sind aber alle gescheitert, doch Seraphina lässt Bertie nicht im Stich und gibt ihn nicht auf. Das ist nicht immer einfach, denn die Hausherrin und ihre Tochter wollen sie nicht im Schloss haben. Während Seraphina versucht die Geheimnisse des Schlosses zu lösen, beginnt sie eine leidenschaftliche Affäre mit Patrick, dem Hausherren von Mansfield Castle.

Meine Meinung:
S.Quinn hat einen leichten und fesselnden Schreibstil. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages gelesen. Die Geschichte entwickelt sich sehr schnell und wird spannend. Die Charaktere sorgen für Unterhaltung. Seraphina ist eine sehr toughe, ehrliche und offene Frau. Sie setzt ihre Meinung durch und weiß was sie will. Auch Patrick konnte ich leiden, er war zwar manchmal sehr besitzergreifend, aber in allem hatte er sein Herz am rechten Fleck. Er und Seraphina harmonieren sehr gut miteinander. Bertie tat mir sehr leid, er hat mit seinen 5 Jahren schon viel schreckliches erlebt. Man mag ihn und will ihn beschützen. Natürlich gab es auch schlechte Menschen. Mrs. Calder, die Hausherrin ist sehr unsympathisch und böse, sowie ihre Tochter. Sie passen jedoch gut ins Geschehen und tragen zur Spannung des Buches bei.
Die Erotik spielt bei dem Buch nur eine kleine Nebenrolle. Viel mehr steht das Familiendrama und die Geheimnisse in Mansfield Castle im Vordergrund. Ich fand das gut umgesetzt, weil auch eine Geschichte dahinter steckt. Zwar eine Geschichte, bei dem einen viele Klischees auffallen, wie zum Beispiel reicher Lord verliebt sich in armes Kindermädchen. Trotzdem hatte man das Gefühl das es weitgehend realistisch ist.

Fazit:
Mir hat Passion gut gefallen. Eine leichte, kurzweilige Geschichte mit interessanten Charakteren. Spannend geschrieben, sodass man weiter lesen muss. Ich werde den zweiten Teil auf jeden Fall auch lesen und bin gespannt wie es weiter geht.

3,5/ 5 Sternen

360_6360_6360_6

Mehr Infos auf der Verlagsseite/ Kaufen

Advertisements

Ein Kommentar zu „Passion- Leidenschaflich begehrt

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: