Leichtes, gefühlvolles und sommerliches Jugendbuch

Autor: Patrycja Spychalski

Seiten: 320 Seiten

Verlag: cbt

Kosten: 9,99 Euro

Inhalt:
Laura und ihre Eltern ziehen aufs Land, da ihr Vater dort eine Stelle angenommen hat. Sie liebt es in der Großstadt zu leben und hat überhaupt keine Lust auf das langweilige Dorf. Dort trifft sie auf Enzo, den charmanten halb Italiener, bei dem sie immer ein kribbeln im Bauch und auf Irina mit der sie sich von Anfang an gut versteht.

Meine Meinung:
Mich hat das Cover direkt an den Sommer erinnert. Dieser blaue Himmel, die fliegenden Gänse und die pinke Schrift sind irgendwie dezent und verraten nicht viel über den Inhalt. Es ist sehr freundlich und hell, mich hat es sehr angesprochen. Das Cover und der Arktikel sind die perfekte Wahl, da sie auch im Inhalt aufgegriffen werden.
Ich mochte Irina, Enzo und Laura sehr gerne. Sie sind sehr individuell und haben einen starken Charakter. Jeder steht in seinem Leben woanders und hat seine Probleme. Vor allem in Laura konnte ich mich gut hineinversetzen, sie ist sich noch nicht sicher was sie in ihrem Leben will, ist hin-und hergerissen und hat Angst wie andere sie wahrnehmen. Ich glaube dieses Gefühls wirr-warr hatte schon mal jeder und so fühlt man sich gleich mit den Charakteren verbunden. Die Geschichte ist sehr realistisch, nichts wirkt aufgesetzt oder überdreht. Die Gefühle und Emotionen sind berechtigt und echt.
Obwohl das Buch nicht lang ist, wusste ich nicht wie es am Ende aus geht, es sind immer wieder Wendungen darin und Überraschungen. Bei manchen Stellen hätte man noch mehr herausholen können oder es etwas detaillierter beschreiben können. Trotzdem ist mir nicht langweilig geworden und es hat sich leicht lesen lassen. Ich finde auf jeden Fall das, dass Buch sehr gut in den Sommer passt, es spielt im Sommer und die Geschichte ist einfach leicht. Mich hat es auf ein paar Ideen gebracht, die ich in den Sommerferien unbedingt machen muss. Aber obwohl das Buch einfach und leicht ist hat es mich trotzdem berührt und zwar auf keine kitschige Weise sondern einfach echt.
Die Autorin hat die Orte sehr gut beschrieben, ich kam mir vor als würde ich durch das Dorf laufen, auf den Feldern spazieren und zur Schule gehen.

Fazit:
Mir hat das Buch viel Freude bereitet und ich hab es kaum aus der Hand gelegt. Es war leicht und sommerlich, mit vielen Gefühlen. Die Autorin hat realistische und tolle Persönlichkeiten erschaffen, die man schnell ins Herz schließt.

4/5 Sterne

360_6360_6360_6360_6

Mehr Informationen auf der Verlagsseite/ Kaufen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Leichtes, gefühlvolles und sommerliches Jugendbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s