Meine 10 Buchschätze

Das hier soll keine Rangliste von 1-10 sein,(das wäre für mich unmöglich, da ich so viele Bücher ganz toll finde) aber es sind 10 Bücher die ich persönlich liebe und die ein Platz in meinem Herzen haben 🙂


Harry Potter:

Das erste Buch, ist Harry Potter von J.K. Rowling. Ich denke das kennt hoffentlich beinahe jeder! Ich habe alle sieben Teile gelesen und geliebt und habe mir vorgenommen die ganze Reihe in nächster Zeit noch mal zu lesen.

P1090540


Sam und Emily-Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls:

Ein weiteres wunderbares Buch ist ,,Sam und Emily-Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls“, von Holly Goldberg Sloan . Eine wirklich schöne Liebesgeschichte!

Inhalt:

Sam Border ist immer auf der Flucht. Wenn es einen Gott gibt, dann hat der schon vor langer Zeit beschlossen, ihn im Stich zu lassen. Emily Bell sammelt die Geschichten anderer Menschen. An nichts glaubt sie so fest wie an das Schicksal. Als Sam und Emily einander zum ersten Mal begegnen, wissen sie, dass sie zusammengehören. Doch das Schicksal ist launisch. Die eigene Vergangenheit lässt sich nicht so einfach abschütteln. Und Glück und Unglück liegen nah beieinander.
P1090543

Lieblingsmomente:

Das Buch ,,Lieblingsmomente“ von Adriana Popescu, ist ein wirklicher toller leichter Liebesroman. Er spielt in Stuttgart, was ich natürlich besonders toll fand. ,,Lieblingsmomente“ erzählt viele schöne Momente die einem ans Herz gehen und ist eine aufregende Liebesgeschichte bei der man mitfiebert und mitfühlt.
Inhalt:
Eine Liebeserklärung an große Träume, verrückte Luftschlösser und unvergessliche Lieblingsmomente. Layla und Tristan verstehen sie sich auf Anhieb – als Freunde. Immerhin sind beide in festen Händen. Tristan bringt ihr abends Essen ins Büro, entführt sie auf seiner alten Vespa an die schönsten Stellen Stuttgarts und imitiert mit geworfenen Wunderkerzen Sternschnuppen, weil er weiß, dass Layla noch nie eine gesehen hat und zu viele ihrer Träume unerfüllt sind. Gemeinsam erleben sie Lieblingsmoment um Lieblingsmoment. Ob dies am Ende doch die große Liebe ist?
P1090542

Delirium:
Obwohl ich nicht der Dystopie Fan bin, hat mich Delirium von Lauren Oliver voll überzeugt. Die Idee der Geschichte ist klasse, sie geht einem richtig ans Herz und man kann sich sehr gut in Lena hineinversetzen.
Inhalt:
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.
index1

Der Junge aus dem Meer:
Jedes Buch das am Meer spielt, ist für mich schon mal interessant. Bei diesem Buch war es genau so und mir hat es sehr viel Spaß gemacht es zu lesen!:) Die Charaktere sind mir, obwohl ich es vor einiger Zeit gelesen habe, immer noch sehr positiv im Gedächtnis.
Inhalt:
Miranda ist ein Genie in den Naturwissenschaften – und nicht so genial im Umgang mit Jungs. Deshalb ist sie froh, mit ihrer Mutter einen ruhigen Sommer auf Selkie Island zu verbringen. Doch die Insel mit ihrer mythischen Vergangenheit stellt Miranda vor Herausforderungen, die sie mit Logik nicht lösen kann … Und dann trifft sie Leo, der alles auf den Kopf stellt, was Miranda über Jungs, Freundschaft und Realität zu wissen glaubte! Einfühlsam erzählte Geschichte um ein Mädchen auf der Suche nach sich selbst auf einer kleinen, verschrobenen Insel, die mit ihren eigenartigen Bewohnern und dem unergründlichen Ozean viele Geheimnisse in sich birgt.
Der Junge aus dem Meer

Tribute von Panem:
Ich glaube jeder kennt diese Bücher oder die Filme und weiß damit auch um was es geht. Ich habe alle drei Bücher verschlungen und fande die Geschichte grausam und düster, aber andererseits so spannend und genial!
https://i1.wp.com/cdn.starflash.de/bilder/die-tribute-von-panem-film-kommt-2012-450x200-99013.jpg

Mit dir an meiner Seite:

Wundervoll geschrieben und so berührend. Ich liebe diese Geschichte einfach. Für mich das beste Buch von Nicholas Sparks.

Inhalt:

Ronnie ist entsetzt: Sie soll die gesamten Sommerferien bei ihrem Vater verbringen, der von der Familie getrennt im langweiligen North Carolina lebt. Die 17-Jährige lässt ihn den Zorn deutlich spüren. Dann aber tritt der junge Will in ihr Leben und verändert alles: Zum ersten Mal verliebt sich Ronnie wirklich und wahrhaftig. Die beiden verleben eine wunderbare Zeit. Gleichzeitig nähert Ronnie sich ihrem Vater wieder an. Doch dann droht ein schreckliches Geheimnis ihr ganzes Glück zu zerstören.

https://buchstapel.files.wordpress.com/2010/02/146_26652_98768_xxl.jpg?w=269&h=432


Edelstein Trilogie:

Eine geniale Trilogie, die alles enthält was man sich wünscht. Seit dieser Trilogie liebe ich Zeitreise Romane. Auch diese Reihe ist so bekannt das ich mir den Inhalt sparen kann:)

https://lelabooks.files.wordpress.com/2011/08/edelstein-trilogie22.jpg?w=557&h=258


Bevor ich sterbe:

Wunderschöne und traurige Geschichte, die mich sehr berührt hat. Man lacht und weint, es macht Spaß es zu lesen und es lässt einen auch nach dem Ende nicht los.

Inhalt:

Ihr bleibt keine Zeit, aber die Liebe Tessa erzählt die Geschichte ihres Todes – mit unglaublicher Courage, Ehrlichkeit und voller Hoffnung. Ihr glauben wir, dass Liebe selbst das Sterben verändert.

https://leseengel.files.wordpress.com/2015/04/af540-bevorichsterbe.jpg?w=219&h=349


Silber:

Das Buch hat mich von der Idee umgahauen und ich konnte es nicht aus der Hand legen. Es hat mich in seine eigene Welt geführt. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen das zeite Buch der Träume zu lesen, muss ich aber bald in Angriff nehmen.

Inhalt:

Endlich Der erste Band der neuen Jugendbuchreihe von Kerstin Gier: Silber Das erste Buch der Träume – Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …
Silber - Das erste Buch der Träume

Advertisements

14 Gedanken zu “Meine 10 Buchschätze

  1. Gina schreibt:

    Hey 🙂
    Außer Harry Potter, die ich natürlich auch alle verschlungen habe, kannte ich noch keines der Bücher. Aber du hast mich auf die anderen sehr neugierig gemacht. Vor allem Sam & Emily und Delirium hören sich sehr gut an. Da werde ich bald wohl wieder mal Bücher kaufen müssen. 😉 Ich bin schon gespannt auf deine nächsten 5 Bücher!
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. sakenova schreibt:

    Wenn eine Liste mit Harry Potter beginnt kann sie ja nur gut werden 🙂 Wobei ich den 6. und 7. Band favorisieren würden.
    Kannte aber außer HP keins der Bücher, finde vor allem Delirium hört sich sehr interessant an! Kommt auf meine Liste.

    Gefällt 1 Person

  3. thechaosdiaries schreibt:

    Delirium habe ich kurz nach Veröffentlichung von meiner Mum geschenkt bekommen. Ich habe zuerst gedacht, es sei mega der Kitsch, aber ich habe es verschlungen! es ist ein richtig gutes Buch.
    Und über Harry Potter brauchen wir uns nicht unterhalten, das steht bei mir auch auf Platz Nummer 1 😀 ich bin ein absoluter HP-Addict, horte Merchandise und habe die Leavesden Studios besucht… WENN ich mich für etwas begeistere, dann mache ich es richtig! 😀
    Band 2 und 3 der Amor-Trilogie habe ich noch nicht gelesen, werde es aber definitiv noch tun! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • marjana97 schreibt:

      Ich sehe wir sind uns einig!:) Ich liebe Harry Potter und bin jetzt ziemlich neidisch, das du die Leavesden Studios besucht hast*-* Den 2ten und 3ten Teil der Amor-Trilogie muss ich auch noch lesen, darauf freue ich mich schon total..habs aber bis jetzt nicht geschafft.
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  4. 123sarah321 schreibt:

    Hey Marjana,
    Bei Harry Potter und bei Tribute von Panem kann ich dir nur zustimmten! 🙂

    Silber fand ich auch ganz gut – ich freue ich schon so auf Band 3.

    Delirium hat mir leider überhaupt nicht gefallen – es war mir zu ruhig/langweilig.

    Liebe Grüße,
    Sarah von buechermops.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s